Unglückliche Erinnerung

Viele Menschen tragen Fotos ihrer Lieben bei sich, um Frau, Mann oder Kinder eben immer irgendwie bei sich zu haben, mit ihnen verbunden zu sein und um die Fotos Kollegen oder Bekannten zu zeigen.

Eine ähnlich tiefe emotionale Beziehung hatte möglicherweise auch der 32-Jährige, bei dem die Polizei im Zug von Hof nach Marktredwitz einige Marihuanakrümelchen fand.

Als sie den  Mann weiter durchsuchten fanden sie dann auch einige Fotos seiner Liebsten, nämlich seiner Cannabisplantage, die zuhause auf ihn wartete.

Nun mußte er sich von ihr zwangsweise trennen, hoffentlich hat ihm die Polizei wenigstens die Fotos als Erinnerung gelassen.

Quelle: Pressemeldung der Hofer Polizei

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: