Stereo-Hochzeit

Es ist ja schon besser (also weniger) geworden mit den Doppelübertragungen von Promi-Ereignissen bei ARD und ZDF, aber immer noch schlimm genug. Auch heute wieder senden beide Programme die Hochzeit im britischen Königshaus gleichzeitig.

Die meisten Bilder kommen zwar von der BBC, aber dennoch leistet sich jeder Sender einen eigenen Trupp von Kommentatoren. Das ist, nach Angaben der „Welt“, zwar nicht teurer als die Kosten des normalen Programms, aber trotzdem Gebührenverschwendung.

Entweder, in Zukunft werden wirklich alle derartigen Ereignisse nur noch von einem Sender übertragen (was ich vorziehen würde) oder die Öffentlich-Rechtlichen lernen wenigstens kostenbewußtes Handeln und produzieren die Übertragung gemeinsam.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: