Resterampe: Schiebung, Brecher, Scherenklau

Kleinigkeiten, die zu schade zum Wegschmeißen sind:

Ein Fahrzeughalter wollte sich an der Raststätte Fränkische Schweiz eine kostenlose Tankfüllung genehmigen, indem er zunächst vor der Tankstelle ausstieg. Sein Mitfahrer fuhr nun zur Zapfanlage, tankte und schob das Auto von der Tankstelle weg. Danach stieg der Halter wieder zu. Daß der Halter vorher ausstieg, ergibt ja noch Sinn, so können die Überwachungskameras der Tankstelle ihn nicht aufnehmen, aber die Schiebung ergibt nun gar keinen Sinn. (Quelle: Polizei Oberfranken)

Zuerst dachte ich, ich hätte mich verlesen. Dann vermutete ich der Autor der Mitteilung hätte sich verschrieben, aber nein: Ein Mann betritt gegen 2 Uhr nachts  ein Lokal in Bayreuth, in dem er allerdings Hausverbot hat. Der verärgerte Wirt ruft die Polizei und während er auf die wartet, erbricht sich der Mann (hochdeutsch: kotzt) in das Lokal und verschwindet, hat also nicht ins Lokal eingebrochen, wie ich zuerst dachte. (Quelle: Polizei Oberfranken)

Testfrage: Stellen Sie sich vor, sie brechen in ein Friseurgeschäft ein. Was gäbe es da Wertvolles zu holen? Den Kasseninhalt? Echthaarperücken? Nein: Scheren. Ein Einbrecher hat tatsächlich gezielt Friseurscheren mitgehen lassen, mit einem stolzen Gesamtwert von mindestens 1.000 EUR. (Quelle: Polizei Oberfranken)

Betrunkene haben oft Probleme mit Wahrnehmung und Erinnerung. Ist der Betrunkene nun Opfer und einziger Zeuge einer Straftat, ergibt das mitunter auch eine eigenartige Polizeimeldung: Ein 50-Jähriger schiebt Sonntag nachmittag sein Fahrrad, stürzt, zwei Männer wollen ihm helfen, er lehnt ab, als er wieder zu sich kommt, sind das Rad und einige Wertsachen verschwunden. Die Polizei sucht verständlicherweise nach Zeugen, die das erklären können. (Quelle: Polizei Oberfranken)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: