Archive for Dezember 2009

Rauchen gefährdet Ihre Gesundheit

25.12.2009

Es ist ja allgemein bekannt, daß Rauchen die Gesundheit gefährdet und das wußten sicher auch die drei Teilnehmerinnen einer Kur in Marktredwitz (auch wenn ich nicht weiß, wo man da kuren kann), schließlich soll so eine Kur ja gerade die Gesundheit fördern.

Dennoch legten die drei Damen draußen eine kleine Rauchpause ein und wurden prompt von einem Holzbrett am Kopf getroffen, das ein Handwerker versehentlich fallenließ, während er am dortigen Parkhaus arbeitete.

Sie mußten ihre Kur danach erst mal im Klinikum Fichtelgebirge fortsetzen.

(Quelle: tvo.de)

Advertisements

Passende Werbung

24.12.2009

Googles Werbeanzeigen auf einer Seite richten sich nach dem Inhalt der Seite.

Manchmal paßt das außerordentlich gut, z. B. wenn geworben wird mit „Schuhe die jeden Mann betören“ und „Pumps, die süchtig machen!“ und die Nachricht auf der Seite davon handelt, daß ein Unbekannter eine junge Frau bei ihrer Wohnung überfallen, mit ihr gekämpft und am Ende ihre Stöckelschuhe mitgenommen hat.

Eine weitere Werbung „Nette Singles aus Deiner Umgebung. Hier wirst DU gefunden!“ klingt in dem Zusammenhang aber eher beunruhigend.



Hit the bitch? What the f?

23.12.2009

Wußten Sie, daß die Videospiel-Reihe Grand Theft Auto als Kampagne gegen Gewalt, Bandenkriminalität und natürlich Autodiebstahl entwickelt wurde?

Glauben Sie nicht? Stimmt auch nicht!

Außer vielleicht in Dänemark?

Dort wird nämlich jetzt ein Online-Spiel angeboten, bei dem man eine Frau, die die eigene Freundin darstellen soll, schlagen kann, bis sie ein blaues Auge hat und weint.

Wer sich auf diese Weise von „Pussy“ zu „Gangsta“ hochgeprügelt hat, erhält allerdings die Nachricht, daß er ein Idiot sei, weil er Frauen schlägt.

Das Ganze ist ernsthaft als Kampagne gegen häusliche Gewalt gedacht.

(Quelle: stern.de)

Natürlich ist es immer eine schwere Aufgabe, Menschen tatsächlich zu erreichen, Bewußtsein für ein Problem zu wecken. Mitunter greift man da zu ziemlich verzweifelten und damit radikalen Mitteln.

Aber man kann auch Rauchern auf den Zigarettenschachteln sagen, daß sie impotent werden, ihnen Gliedmaßen abfaulen oder sie schlicht tot umfallen, ohne daß das viel nützt.

Deshalb halte ich es doch für wahrscheinlich, daß ein solches Spiel psychisch entsprechend eingestellten Menschen eher Freude bereitet, als sie zur Einsicht zu bringen.