Archive for Februar 2008

Selbstzweifel

21.02.2008

Das Allensbach-Institut hat für die FAZ eine Umfrage durchgeführt:

Wie bewerten Sie die Erfolge der Linken bei den vergangenen Landtagswahlen?

Kurioserweise finden unter den Parteianhängern der Linken nur 92 % die Erfolge positiv, 1 % sogar negativ.

Was soll man von der Partei halten, wenn sogar Teile der eigenen Anhänger unsicher sind, ob es gut ist, daß sie in die Landtage kommt?

Advertisements

Für den Osten geht’s?

17.02.2008

Die Abgeordnete der Linksfraktion Christel Wegner, die im neuen Landtag in Niedersachsen sitzen wird (oder vielleicht auch nicht?), meinte auf eine entsprechende Reporterfrage, daß die Mauer dazu diente, Westdeutsche vom Zugang zur DDR abzuhalten, und daß man für eine neue Gesellschaftsform wieder ein Organ wie die Stasi bräuchte, um sich gegen „reaktionäre Kräfte“ zu verteidigen.

Interessanter fand ich in dem Artikel der taz aber die Antwort von SPD-Generalsekretär Hubertus Heil auf diese Geschichte. Der sagt nämlich:

Der Fall zeigt, dass die Linke in den westdeutschen Ländern nicht regierungsfähig ist.

Soll das jetzt im Umkehrschluß heißen, daß sie in Ostdeutschland regierungsfähig ist und es da nicht so viel ausmacht, wenn Abgeordnete und/oder Regierungsmitglieder gewissen Konzepten aus der DDR nachtrauern?

The Unknown Stuntman

13.02.2008

Ein 76jähriger Autofahrer hat am Freitag die Belastbarkeit seines Wagens, ebenso wie seine eigene, auf eine harte Probe gestellt.

Bei der Fahrt auf der Autobahn A93 touchierte er zunächst rechts eine Schutzplanke. Der Mann fuhr weiter.

Es muß dabei wohl ein Reifen geschädigt worden sein, der kurz darauf platzte. Der Mann fuhr weiter.

Aufgrund des geplatzten Reifens wurden auch weitere Teile des Autos in Mitleidenschaft gezogen und lösten sich vom Fahrzeug. Der Mann fuhr weiter.

Beim Verlassen der Autobahn an der Ausfahrt Hof/Süd geriet der Wagen auf eine abgesenkte Leitplanke, hob ab und überschlug sich. Das stark demolierte Fahrzeug landete aber wieder auf den Rädern. Und der Mann … fuhr weiter!

Stoppen konnte ihn letztlich nur die Polizei, die den Fahrer aus den Resten seines Autos holte. Er war unverletzt und nüchtern.

Quelle: Frankenpost online.

Abrüstung

12.02.2008

Deutschland ist ein gefährliches Pflaster. Vermutlich nur zur eigenen Sicherheit hatten einige dänische Schüler, die auf Klassenfahrt durch Deutschland waren, fünf Butterfly-Messer und einen Wurfstern dabei. Da diese Dinge dem Waffengesetz unterliegen, wurde Anzeige erstattet.

Und das, obwohl unser Innenminister uns ständig erklärt, daß überall in Deutschland Terroristen lauern und seit Neuestem auch ausländische Jugendliche dauernd Rentner zusammenschlagen. Da muß man sich doch schützen!

Quelle: Pressemeldung der Hofer Polizei